PC Basiswissen

PC Hardware: Der Aufbau eines PC

 

Grundsätzlich gibt es natürlich verschiedene Computer. Der nachfolgend gezeigte ist nur ein Beispiel. Auf Grund der verschiedenen Bauformen ist die Anordnung der Bauteile natürlich etwas anders. Bestimmte Bauteile sind für die Funktion eines PC aber notwendig und die finden sich auch in einem Gehäuse wieder. Auch sind Standardisierungen vorhanden wie die Größe und die Befestigung bestimmter Bauteile. Bei einem Laptop sieht es wieder anders aus, dort sind Teile wie der Akku oder der Arbeitspeicher meistens von unten zugänglich. Hier ein kurzer Abriss über das Innenleben, genaueres auf den entsprechenden Seiten. Links ist ein Verweis mit dem sie auf die entsprechende Seite gelangen.

 
     
Bild Aufbau (zum Vergrößern auf das Bild klicken). Aufbau  
     
Mainboard Zentral in der Mitte ist das Mainboard oder Motherboard, die Hauptplatine des PC. Auf ihr laufen alle Anschlüsse zusammen, der Prozessor, der Arbeitspeicher, die Grafikkarte und verschiedene Erweiterungskarten befinden sich dort.  
     
Prozessor Die CPU (Central Prozessor Unit), der Rechner des PC ist eines der wichtigsten Teile, er führt alle Berechnungen durch und seine Leistungsfähigkeit bestimmt die Geschwindigkeit des Computers.  
     
Arbeitspeicher In den Arbeitspeichern werden Informationen zwischengespeichert und bei Bedarf abgerufen. Die Größe bestimmt die Menge der Daten die gespeichert werden und damit auch die Geschwindigkeit.  
     
Grafikkarte Die Grafik ist für die Darstellung auf dem Bildschirm nötig und es gibt Grafikprozessoren auf dem Mainboard, Prozessoren mit Grafik und extra Grafikkarten. Die Grafikleistung ist für schnelle und gute Bildwiedergabe entscheidend.  
     
Netzteil Das Netzteil ist die Energieversorgung für alle Systeme. Seine Leistung muss zum Energieverbrauch der Bauteile passen.  
     
Festplatte Die Festplatte ist der Speicher auf dem sich alle Daten und Programme befinden. Ohne Sie läuft nichts.  
     
Laufwerke Die Laufwerke ermöglichen es von einem Medium (Diskette, CD, DVD, Blue-Ray) Daten einzulesen oder auf dieses Medium zu speichern.  
     
Anschlüsse Die Anschlüsse verbinden die Inneren Bauteile eines PC mit den Äusseren. Verschiedene Geräte benötigen unterschiedliche Anschlüsse.  
     
Geräte Die Ein und Ausgabegeräte eines PC wie Bildschirm, Tastatur, Maus, Lautsprecher, Speicherstick/karten, externe Festplatten.  
     
Selberbauen Falls sie beabsichtigen einen PC selbst zusammenzubauen finden sie hier natürlich Hinweise dazu. Leider ist die Markenvielfalt so groß, das nicht jeder einzelne Bautyp aufgelistet werden kann, deshalb finden sie hier auch keine detallierte Information dazu. Es gibt im Internet viele Hinweise und auch sehr gute Literatur. Einsteiger die sich mit dem Thema befassen rate ich sich ein Buch zuzulegen, man kann immer wieder nachschlagen. Bücher von Data Becker kann ich selbst empfehlen. Für den Austausch einzelner Bauteile oder nur eine einfache Reinigung ist das Grundlegende hier zu finden.  
     
Reinigung Thema Reinigung. Die oft unterschätzte, für einen reibungslosen Betrieb notwendige, Kühlung der Bauteile, besonders der Stromintensiven wie der CPU oder die Grafikkarte ist für die Leistung des PC ausschlaggebend. Deshalb befinden sich Lüfter in dem PC auf den Bauteilen und im Gehäuse. Das dadurch nicht nur Luft in den PC gelangt ist logisch und so ist der Staub ein ständiger Bewohner des Rechners. Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich deshalb das Gehäuse zu öffnen und mit einem Pinsel und Staubsauger das Innenleben zu reinigen. Vorsichtige Vorgehensweise verhindert Defekte und wer einen Druckluftkompressor besitzt kann auch die Kühlrippen der CPU reinigen. Sicherheit ist dabei oberstes Gebot und vor dem öffnen sollten Sie alle Anschlüsse besonders den Stromanschluss entfernen.  
     
   Nach oben  

Kontakt            Impressum             Rechtliche Hinweise                  www.pcbasiswissen.de