PC Basiswissen

Kaufberatung: Selbermachen oder Kaufen

 

Hier gilt ganz klar der Grundsatz: Trauen sie sich den Eigenbau zu oder eher nicht.

Es ist immer von dem Maß an Verständniss für die Technik abhängig und ein Zeitfaktor (und es ist ein Spiel mit einem großen Adrenalinfaktor, grins).

 
 

Ich habe auch einmal ganz von vorne angefangen und ich lerne immer noch und ich habe auch Entäuschungen und Rückschläge erlebt und tagelang nach Fehlern gesucht, dass ich geschworen habe, nie wieder baue ich einen PC zusammen. Aber wenn es einen mal gepackt hat, lässt es einen nicht mehr los. Zugegeben, ich möchte das nicht als Beruf machen. Mir langt es als Hobby im privaten Bereich, weil mich die Technik interessiert und ich dabei immer etwas dazulerne.

Jeder der diesen Schritt geht soll das für sich entscheiden. Grundsätzlich ist das Zusammenbauen eines kompletten PC meiner Meinung nach billiger, und ich habe genau das was ich will, im Handel ist dafür kein Vergleich da. Selbst PC die man im Internet konfiguriert sind einfach teurer als Eigenbau.

Ich würde deshalb immer zum Eigenbau raten, da bin ich natürlich vorbelastet. Aber Kritisch muss natürlich auch das Risiko gesehen werden. Es passieren Fehler und wenn ein teueres Bauteil dabei in Rauch aufgeht ist der Spaß dahin. Auch kommt es vor, das man defekte Bauteile geliefert bekommt, die werden zwar ersetzt, aber erst mal den Fehler suchen wenn kein anderes Ersatzteil zur Verfügung steht. Das ist das Kernproblem, was tun falls der Computer nicht funktioniert oder ein Problem auftritt das ich nicht lösen kann? Nun das ist das Risiko (nicht umsonst der Wink mit dem Adrenalinfaktor).

Ein gekaufter PC hat eine Garantie, er ist fix und fertig konfiguriert und ich kann auspacken und loslegen, was nicht ganz so richtig ist, teilweise empfiehlt es sich überflüssige Programme gleich zu entfernen und notwendige Programme zu installieren was auch Stunden in Anspruch nehmen kann. Zudem haben neue Pc keine CD mit dem Betriebssystem dabei und ein Recovery zu erstellen kostet wieder Zeit.

Dagegen ist beim Eigenbau viel mehr Zeit für das aufspielen der Programme mit einzurechnen. Ganz klar der gekaufte Computer punktet in vielen Bereichen.

Aber vielleicht reizt es sie ja einmal einen alten PC aufzurüsten oder haben da einfach mal Spaß daran es mal zu versuchen. Auch der Austausch eines defekten Bauteils lohnt sich manchmal. (Im allerschlimsten Fall können sie die Teile zurückschicken, manche Händler sind da sehr kulant).

 
     
     

Kontakt            Impressum             Rechtliche Hinweise                  www.pcbasiswissen.de